Handyvertrag mit Zugaben

Die passende Zugabe zum Mobilfunkvertrag auswählen und Geld sparen!

Im Online-Shopping ist es üblich, dass im Mobilfunkbereich Angebote mit einer sogenannten Zugabe beworben werden. Eine Zugabe kann vieles sein, zum Beispiel eine Sony Playstation 3, ein Navi, ein Notebook und noch so vieles mehr. In solch einem Paket steckt natürlich auch ein Handyvertrag, über den die Zugabe subventioniert wird. Oftmals fällt für den Handyvertrag mit Zugabe also keine Zuzahlung an. Eine Zuzahlung wird oft dann fällig, wenn das Produkt sehr teuer ist und nur ein Handyvertrag mit geringer Grundgebühr vorliegt. Es gilt nämlich, je höher die Grundgebühr, desto hochwertiger die Zugabe. Das funktioniert, weil der Anbieter ein Teil seiner Provision für den Abschluss des Vertrags in die Zugabe einfließen lässt. Der Handyvertrag bietet dasselbe, was er sonst auch bieten würde. Es gibt also keine versteckten Kosten.

Wo finden ich Handyverträge mit Zugaben

Handyverträge mit Zugaben bietet eigentlich jeder Provider an. Netzbetreiber, dazu zählen in Deutschland die Telekom, o2, Vodafone und E-Plus, bieten solche Angebote dagegen eher selten an. Auf handyvertrag.com sind Handyverträge mit Zugaben in einer ausreichenden Menge vorhanden und natürlich mit den unterschiedlichsten Produkten. Egal ob Sie ein neues Navi brauchen oder auf der Suche nach einem Notebook sind, auf handyvertrag.com werden Sie fündig. Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit, zu seinem Wunschtarif zu gelangen. Dazu bieten viele Anbieter einen Konfigurator oder Mixer an. Mit diesem kleinen Helfer können Sie sich Ihr Wunschpaket schnüren, und zwar mit einem Handyvertrag, einem Handy und einer Zugabe. Wer will, der bekommt auch mehrere Verträge, Handys und Zugaben. Der Konfigurator errechnet für die gewählten Produkte einen individuellen Preis. Eine Zuzahlung für die Produkte kann hier ebenso entfallen, dafür muss man die Produkte aber sehr genau aussuchen. Bis das Wunschpaket steht, kann also sehr viel Zeit vergehen.

Handyverträge mit Zugaben nur Online?

Tatsächlich finden Sie die meisten Handyverträge im Internet. Das ist aber nicht nur im Mobilfunk so, sondern auch in anderen Bereichen. Das Internet macht vieles einfacher, leichter und schneller. Deshalb ist das Angebot größer und die Preise niedriger. Allerdings nimmt der Kunde beim Online-Shopping in Kauf, auf eine echte Beratung zu verzichten. Durchaus ist es möglich, per Hotline nähere Informationen zu bekommen, aber das kann mit teuren Kosten verbunden sein. Zwar fehlt die Beratung, dennoch ist die Suche im Internet nach einem Handyvertrag nicht so schwer. Wichtig ist, dass Sie Ihr Telefonverhalten kennen. Sind Sie zum Beispiel ein Vieltelefonierer, empfiehlt sich in jedem Fall eine Flatrate für alle dt. Mobilfunknetze. Solche finden Sie auf handyvertrag.com nicht nur von den Netzbetreibern, sondern auch von vielen Providern. Der Provider ist im Grunde genommen ein Mobilfunkanbieter mit eigenen Tarifen, der aber eines der dt. Mobilfunknetze nutzt.


2 Tarife zum Vergleich gewählt