Preiswerte Prepaid Handys

Die vermutlich günstigste Art eines Handys ist ein Prepaid-Handy. Preiswerte Prepaid-Handys gibt es wie Sand am Meer. Im Prinzip kann nämlich jedes Handy zu einem Prepaid-Handy umfunktioniert werden. Dafür entscheidend ist nämlich nicht der Funktionsumfang des Handys, sondern die SIM-Karte, die in ihm steckt. Ein preiswertes Prepaid-Handy kann dennoch unterschiedlich ausfallen, was ebenso mit dem Prepaidtarif verbunden ist. Wenn Sie schon einen Prepaidtarif haben, brauchen Sie vermutlich kein neues Handy. Wenn Sie dennoch eins haben wollen, haben Sie sprichwörtlich die Qual der Wahl. Wie gesagt, kann jedes Handy zu einem Prepaid-Handy gemacht werden. Es liegt also an Ihren Bedürfnissen, wie viel Geld Sie in das neue Handy investieren wollen.

Neues preiswertes Handy mit alter Rufnummer

Früher war es unmöglich, seine Rufnummer von einem Anbieter zum nächsten mitzunehmen. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei, sodass man nicht immer wieder unzählige Kontakte über die neue Rufnummer benachrichtigen muss. Auch im Bereich der preiswerten Prepaid-Handys ist eine sogenannte Rufnummer-Portierung mittlerweile möglich. Ihre aktuelle Rufnummer bleibt also bestehen und dennoch telefonieren Sie bei einem Anbieter zu anderen und vermutlich günstigeren Konditionen. Nicht immer darf die Rufnummer kostenlos mitgenommen werden. Das bedeutet, eine Gebühr von bis zu 25 Euro kann erhoben werden. In besonderen Aktionszeiträumen wird teilweise auch mit einer kostenlosen Rufnummer-Portierung geworben. Auch wenn für die Rufnummer-Mitnahme eine Gebühr fällig wird, sollten Sie darauf zurückgreifen, wenn es möglich ist. Je mehr Kontakte Sie nämlich haben, desto schwieriger und teurer wird es, alle über die neue Rufnummer zu benachrichtigen. Übrigens kann eine Rufnummer-Portierung nicht in jedem Fall durchgeführt werden. Die häufigste Einschränkung ist, dass man im gleichen Netz bleiben muss. Beutet, wenn Sie Ihre Rufnummer beispielsweise bei Vodafone haben, müssten Sie, um eine Rufnummer-Portierung in Anspruch nehmen zu können, wieder auf das Vodafone-Netz zurückgreifen.

Preiswerte Prepaid-Handys im Internet billiger?

Das Internet wächst von Tag zu Tag und hat enorm viele Unternehmen ins Leben gerufen. Das ist nicht nur im Mobilfunk so, sondern in fast allen Bereichen. Weiter gilt das Internet als häufigste Anlaufstellen, wenn es um preiswerte Produkte geht. Sogar preiswerte Prepaid-Handys finden Sie im Internet und sogar auf handyvertrag.com. Die Preise bei uns oder auch bei anderen Internet-Händlern unterscheiden sich dabei sehr von Preisen in Fachgeschäften. Das ist so, weil ein Fachgeschäft mehr Kosten zu bewältigen hat und demnach nicht so günstig sein kann, wie das Internet. Ein preiswertes Prepaid-Handy im Internet zu finden gestaltet sich als sehr einfach, wenn Sie wissen, auf was es Ihnen beim Handy ankommt. Für jeden Geschmack, für jedes Bedürfnis und für jedes Geld gibt es das passende Handy.


2 Tarife zum Vergleich gewählt