iPhone 4 kaufen

Das iPhone 4 wurde 2010 veröffentlicht. Insgesamt konnte sich das iPhone weltweit über 100 Millionen Mal verkaufen. Eine beachtliche Anzahl, die weiter steigt. Mit dem iPhone 4 hat das Unternehmen Apple diverse Änderungen vorgenommen. Vor allem im punkto Design hat sich viel verändert. Das iPhone 4 zeigt sich kantiger, ist mit Glas und einem Aluminium-Rahmen ausgestattet. Dazu kommt die nahezu einwandfreie Verarbeitung. Man könnte fast sagen, das iPhone 4 ist sehr seriös und edel gehalten. Mittlerweile ist neben der schwarzen auch die weiße Version erhältlich. Im Gegensatz zu den Vorgängern hat sich im iPhone 4 auch technisch eine Menge verändert. Im Inneren arbeitet der sogenannte Apple A4-Prozessor. Diese Eigenentwicklung ist mit 1 GHz getaktet und verfügt auch schon über einen integrierten Grafikchip. Der Prozessor wird weiter von 512-MB-Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne Speicher beläuft sich auf entweder 16- oder 32-GB. Eine weitere Neuerung ist die 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Die Kamera ist in der Lage, HD-Videos aufzuzeichnen. Erstaunlicherweise werden Videos sogar mit 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet, was ein absolut flüssiges Bild darstellt.

Wie schon bei allen Vorgängern kostet das iPhone 4 eine Menge Geld. Ohne Vertrag werden weit über 500 Euro fällig, die kaum einer ausgeben möchte. Zum Glück gibt es handyvertrag.com und damit die große Tarifvielfalt. Mit dem richtigen Handyvertrag werden aus mehreren Hundert Euro vielleicht nur 100 oder 200 Euro. Das bestimmt der Tarif und ob darin ein Hardware-Aufschlag enthalten ist. Der Hardware-Aufschlag ist eine Art Finanzierung des iPhone 4. Über die Vertragslaufzeit von 24 Monaten wird das iPhone über den Vertrag zum großen Teil abbezahlt.

Was zeichnet das iPhone 4 aus?

Abgesehen vom schönen Design kann das iPhone 4 auch im Bereich der Software trumpfen. Hier gilt zu beachten, dass auch beispielsweise das Apple iPhone 3GS auf dieselben Inhalte zurückgreift, wie auch das iPhone 4. Die Software namens Apple iOS wird bislang jeder neueren Generation des iPhone zur Verfügung gestellt. Im Zweifelsfall oder wenn das iPhone 4 als zu teuer erachtet wird, kann durchaus auch auf den Vorgänger zurückgegriffen werden, der softwareseitig kaum Nachteile beinhaltet. Von Haus aus bietet die Software des Apple iPhone 4 eine Menge Funktionen. Das liegt zum großen Teil daran, weil das iPhone 4 für das Internet konzipiert wurde. Apple bietet im Apple iTunes Store eine Anlaufstelle gegen Langeweile. Im Store befinden sich Hunderttausende Apps, die teilweise kostenlos heruntergeladen werden können. Für eigentlich jeden Bereich gibt es die passende App. Darüber hinaus bietet der App Store andere Inhalte wie Filme, Serien, Musik oder Bücher an.


2 Tarife zum Vergleich gewählt