iPhone Prepaid

Eigentlich wird das Apple iPhone nur ohne Vertrag oder mit einem Handyvertrag angeboten. Sofern ein Handyvertrag vorhanden ist, dann ist mit großer Wahrscheinlichkeit auch die Internetflatrate vorhanden. Das Internet und das iPhone gehören unzertrennlich zueinander. Das stimmt aber nur zum Teil, denn wenn das iPhone keinen SIM- oder Netlock vorweist, dann ist sogar ein iPhone Prepaid möglich. Richtig gelesen, das iPhone kann mit jeder Prepaid-Karte aus dem Supermarkt betrieben werden. Die Vorteile des Prepaid-Tarifs ist die volle Kostenkontrolle, da immer nur solange telefonieren werden kann, wie Guthaben vorhanden ist. In einem Prepaid-Tarif ist für gewöhnlich keine Internet-Option enthalten. Das bedeutet aber nicht, dass Sie nicht trotzdem ins Internet können. Hier ist große Vorsicht geboten, da teilweise massive Gebühren für die Internetnutzung erhoben werden. Gerade beim Apple iPhone ist die Gefahr besonders groß, ausversehen das Internet zu aktivieren.

Das Internet im Apple iPhone kann nicht nur über den Browser genutzt werden. Es gibt auch zahlreiche andere Applikationen, die eine Internetverbindung voraussetzen. Auf all diese Services können Sie zurückgreifen, wenn ein offenes WLAN-Netz in Reichweite ist. Ist kein WLAN-Netz in Reichweite, gibt es auch kein Internet und damit ein eingeschränkter Zugriff.

Für wen eignet sich das iPhone Prepaid?

Viele Apple-Kunden sind beim Thema iPhone von Anfang an dabei. Da bislang jedes Jahr ein iPhone veröffentlicht wurde, sammeln sich über diese Zeit die Geräte. Auch ein älteres Smartphone kann unter Umständen noch viel Geld wert sein. Als Zweithandy zum telefonieren kann das iPhone beispielsweise genutzt werden, natürlich mit einer Prepaid-Karte. Gerne werden ausrangierte Handys auch in der Familie weitergegeben, die vielleicht auch lieber die Prepaid-Karte bevorzugen. Wer mit Sicherheit niemals ins Internet gehen will, der kann diverse Einstellungen auf dem iPhone vornehmen. Dadurch wird gewährleistet, dass keine Internetverbindung über das Mobilfunknetz aufgebaut werden kann.

Wo gibt es das iPhone und Prepaid-Tarife?

Das Apple iPhone erhalten Sie auf handyvertrag.com zu erschwinglichen Preisen und in verschiedenen Varianten. Ein Prepaid-Tarif kann heute an fast jeder Straßenecke abgeschlossen werden. Discounter, Fachgeschäfte sowie Supermärkte vertreiben Prepaid-Karten und meisten ist sogar schon ein Startguthaben vorhanden. So eine Prepaid-Karte kostet zwischen 10- und 20 Euro. Ein Apple iPhone ohne SIM- und Netlock kann mit jeder SIM-Karte von jedem Anbieter betrieben werden.


2 Tarife zum Vergleich gewählt