Handyvertrag billig

Was ist ein billiger Handyvertrag und wie kann man ihn finden? Wenn es um den richtigen Handyvertrag geht, können Sie definitiv nicht genug fragen stellen. Ein billiger Handyvertrag weist aber nicht nur einen günstigen Preis auf, denn auch die Leistungen müssen stimmen. Ein kleines Beispiel: Ein Vieltelefonierer weist ein sehr hohes Gesprächsaufkommen pro Monat auf und nutzt eine oder mehrere Telefon-Flatrates. Wer also ohnehin viel telefoniert oder telefonieren muss, für den ist auch ein Preis von zum Beispiel 50 Euro pro Monat sehr günstig. Es kommt also immer darauf an, was für Leistungen Sie brauchen. Demnach richtet sich auch der Grundpreis pro Monat, wobei Sie einen billigen Handyvertrag dennoch mit anderen vergleichen müssen. Auf handyvertrag.com ist das Angebot an billigen Handyverträgen augenscheinlich sehr groß. Wenn Sie aber wissen, zu welcher Art von Telefonierern Sie gehören, dann ist das Angebot sehr übersichtlich.

Telefonverhalten analysieren und kategorisieren

Bevor die Suche nach einem billigen Handyvertrag losgehen kann, brauchen Sie ein Nutzungsprofil von sich. Darin halten Sie fest, wie viele Gesprächsminuten und SMS-Nachrichten pro Monat anfallen. Natürlich ist auch der daraus resultierende Preis sehr wichtig. Anhand Ihres Nutzungsprofils können Sie mit dem kategorisieren beginnen. Doch was ist das genau? Im Mobilfunk werden Kunden in der Regel in drei Gruppen unterteilt, nämlich Wenig-, Normal- und Vieltelefonierer. In eine dieser Kategorien gehören auch Sie rein. Ein Wenigtelefonierer nutzt sein Handy für wichtige Gespräche und nicht zum Vergnügen. Ein Prepaid-Handyvertrag, ein Vertrag mit Inklusivminuten oder ein PostPaid-Handyvertrag kann hier genau das Richtige sein. Inklusivminuten werden auch gerne vom Normaltelefonierer genutzt. Damit bekommen Sie pro Monat ein gewisses Volumen zugesprochen, das für Gespräche verwendet werden kann. Der Vorteil daran ist, dass das Frei-Volumen netzunabhängig genutzt werden kann. Es spielt also keine Rolle, wann, wen und welches Netz Sie gerade anrufen. Sehr bekannt und zudem beliebt ist die sogenannte Flatrate. Für einen pauschalen Preis im Monat können Sie einen oder mehrere Dienste unbegrenzt nutzen. Es gibt beispielsweise Telefon-Flatrates, mit denen man kostenlos und unbegrenzt telefonieren kann. Solche Flatrates gibt es schon für wenige Euro pro Monat. Der günstige Preis ist oftmals deshalb vorhanden, weil eine Flatrate nicht jedes Netz oder jeden Service umfasst. Stattdessen müssen mehrere Flatrates gebucht werden.

Billige Handyverträge vergleichen und im besten Fall mit Gratissmartphone

Sie wissen nun, dass Sie auf handyvertrag.com eine gute Grundlage für einen billigen Handyvertrag haben. Zudem kennen Sie Ihr Telefonverhalten und sind entweder ein Wenig-, Normal- oder Vieltelefonierer. Jetzt beginnt die eigentliche Suche nach dem billigen Handyvertrag. Die Suche wird dabei mit einem Handyvertragsvergleich kombiniert. Das bedeutet, Sie suchen zunächst möglichst viele Handyverträge heraus, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Haben Sie eine gewisse Anzahl zusammen, vergleichen Sie die Tarife. Wichtig ist nicht nur der Preis, sondern auch die gebotenen Services, die zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden. Neben Provider sollten Sie auch die Netzbetreiber in Augenschein nehmen, die alle auf handyvertrag.com zu finden sind.


2 Tarife zum Vergleich gewählt