Handyvertrag für Jedermann

Grundlegend ist jeder volljährige Bundesbürger mit eigenem Einkommen berechtigt, mindestens einen Mobilfunk- oder Handyvertrag abzuschließen. Ein Handyvertrag ist im eigentlichen Sinne für jedermann zu haben, egal ob das Budget klein oder groß ist. Zwar ist die Auswahl an Handyverträgen gewaltig, das ist manchmal aber auch ein Vorteil. Durch die große Anzahl an Handyverträgen kann sprichwörtlich jedermann einen bekommen. Eine relativ große Auswahl an Handyverträgen finden Sie auf handyvertrag.com. Unsere Vielfalt ist nicht gerade klein, dafür aber sehr übersichtlich. Zudem besitzt das Team von handyvertrag.com eine sehr lange Erfahrung im Mobilfunkbereich, weshalb bei uns nicht die Katze im Sack gekauft wird.

Handyvertrag mit Laufzeit

Bei dem Wort „Vertrag“ denken viele sofort an einen echten Vertrag mit einer langen Laufzeit. Handyverträge mit Laufzeit sind heute üblich und werden in der Regel für 24 Monate abgeschlossen. Doch ein Laufzeitvertrag muss kein Nachteil für Sie sein, aber nur wenn Sie dafür auch infrage kommen und das richtige Angebot gefunden haben. Laufzeit hin oder her, auf Handyvertrag.com gibt es auch Handyverträge mit Laufzeit, allerdings ohne Grundgebühr oder eine Mindestvertragslaufzeit. In diesem Falle schadet die Bindung an den Anbieter nicht wirklich. Der Vertrag ist allerdings für 24 Monate abgeschlossen und läuft bis dahin auch. Sofern der Handytarif aber keine Kosten verursacht, wenn man ihn nicht nutzt, kann man bedenkenlos zugreifen. Ein weiterer Vorteil von Handyverträgen mit Laufzeit ist die Optionsvielfalt. Häufig kann der eigene Tarif nach seinen Bedürfnissen angepasst werden, auch dann noch, wenn der Vertrag schon eine ganze Weile läuft. Dafür werden verschiedene Optionen angeboten, die nach sehr kurzer Zeit auch wieder gekündigt werden können.

Prepaid Handyverträge mit Vorsicht

Der Prepaid Handyvertrag ist der absolute Klassiker, wenn es ums Mobiltelefonieren geht. Obwohl auch ein paar Formulare für die Registrierung ausgefüllt werden müssen, handelt es sich nicht direkt um einen Vertrag. Eine Laufzeit gibt es hier nämlich nicht, weshalb man sich auch keine Gedanken über eine Kündigung machen muss. Eine monatliche Rechnung entfällt zudem, da Sie das Guthabenkonto des Prepaid-Handyvertrags selbst aufladen müssen. Dafür gibt es Geldkarten mit einer Codenummer. Die Codenummer kann an Tankstellen, Bankautomaten oder in Supermärkten gekauft werden. Das Guthaben auf dem Konto wird dann für Gespräche genutzt, bis es aufgebraucht ist. Der Prepaid-Handyvertrag ist für Wenigtelefonierer ideal geeignet, aber auch für jene, die ihre Kosten voll im Griff haben wollen. Jedoch sollte man darauf achten, dass man immer ausreichend Guthaben auf der karte aufgeladen hat, damit man auch selbst in einer Notsituation noch jemanden anrufen kann.


2 Tarife zum Vergleich gewählt