Prepaidangebote

Egal, zu welcher Gruppe von Telefonieren Sie gehören, im Internet finden Sie jede Menge Angebote. Auf handyvertrag.com bekommen Sie zwar nicht jede Menge an Angeboten, dafür aber eine übersichtliche Auswahl, dessen Preis/Leistungsverhältnis nicht zu überbieten ist. Dasselbe gilt auch für Prepaidangebote auf handyvertrag.com. Ein Prepaidtarif kommt für Wenigtelefonierer infrage, die ihr Handy eher selten und in Notfällen nutzen. Obwohl ein Prepaidtarif sehr einfach aufgebaut ist, muss dennoch genau verglichen werden. Ein Prepaidangebot ist nur dann ein echtes Angebot, wenn es neben dem Prepaidtarif auch noch ein Handy gibt. Natürlich ist es ein sehr kostengünstiges Modell, aber damit telefonieren und SMS-Nachrichten schreiben, ist überhaupt kein Problem. Ein Handy kommt aber nicht immer infrage, denn oftmals hat man schon ein Handy und braucht eben nur einen neuen Tarif.

Prepaidtarife

Im Internet gibt es sehr unterschiedliche Prepaidtarife, die sich an bestimmte Gruppen richten. Obwohl ein Prepaidtarif für Wenigtelefonierer gedacht ist, gibt es auch Unterschiede bei Wenigtelefonieren. Manche mögen es zum Beispiel nicht, das Guthabenkonto aufladen zu müssen. Abhilfe schafft hier ein PostPaid-Tarif, der sich ähnlich wie ein Prepaidtarif verhält. Statt eines Guthabenkontos wird hier allerdings eine Rechnung versendet. Das hat auch weitere Vorteile, da beispielsweise individuelle Optionen dazugebucht werden können. Ein Nachteil eines PostPaid-Tarifs ist allerdings die Bonitätsprüfung, die vor dem Abschluss durchgeführt wird. Bei negativer Bonität kann kein PostPaid-Tarif zustande kommen. Doch auch beim gewöhnlichen Prepaidtarif mit Guthabenkonto gibt es gewisse Unterschiede. Die beliebteste Art eines Prepaidtarifs ist solcher, der mit einem Einheitspreis ausgestattet ist. Damit kostet jede Minute in jedes Netz nur einen fixen Preis. Das macht die Kostenkontrolle beim Prepaidtarif noch wesentlich effektiver.

Prepaid-Pakete

Ein Prepaid-Paket beinhaltet neben dem Prepaid-Tarif noch ein einfaches und kostengünstiges Handy. Einsteiger oder jene, die ihr Handy nicht häufig nutzen, werden somit bestens versorgt. Prepaid-Pakete kommen für Kunden infrage, die noch kein Handy besitzen und erste Erfahrungen sammeln. Dafür ist ein Prepaid-Handy natürlich perfekt, da man nicht Gefahr läuft, in eine Kostenfalle zu geraten. Dank des Guthabenkontos kann immer nur solange telefoniert werden, wie Guthaben zur Verfügung steht. Das Prepaid-Prinzip kennen die meisten im Grunde genommen von einer Telefonzelle, die auf dasselbe Verfahren gesetzt hat. Prepaid-Pakete bekommen Sie nicht nur auf handyvertrag.com, sondern vor allem bei unseren dt. Netzanbietern. Dazu zählen Vodafone, o2, T-Mobile und E-Plus. Bei allen sind Prepaid-Pakete zu haben, wobei man durchaus auch auf einen Provider zurückgreifen kann. In der Regel verkauft der Provider allerdings die Pakete des Netzbetreibers.


2 Tarife zum Vergleich gewählt